Booking on-line

Anreisedatum
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Kinder

Datenschutz

Datenschutz

 

Informationsschreiben und Anforderung der Genehmigung im Sinne vom Datenschutzgesetz (gesetzvertretendes Dekret 196/2003).

Gesetz über die Verarbeitung personenbezogener Daten für diejenigen, die mit den Webdienstleistungen des Verantwortlichen für den Datenschutz interagieren, die telematisch über folgende Adresse zugänglich sind:

http://www.hotelolivi.com .

Diese Information gilt ausschließlich für die Website dieser Gesellschaft. Sie gilt nicht für sonstige externe Webseiten, die eventuell über eine Verlinkung auf dieser Website zu erreichen sind.

Diese Bestimmung stützt auch auf die Empfehlung 2/2001, welche die Europäischen Behörden für den Schutz der personenbezogenen Daten anlässlich des Zusammentreffens der von Art. 29 der Richtlinie 95/46/EG am 17. Mai 2001 eingesetzten Gruppe eingeführt haben, für die Festlegung von Mindestanforderung für die Online-Erhebung personenbezogener Daten, insbesondere die Zeiträume und die Art der Information, welche die Rechtsinhaber der Datenbearbeitung den Benutzern bei Besuch von Webseiten unabhängig vom Verbindungszweck liefern müssen.


 

 

DER “RECHSTINHABER” DER DATENVERARBEITUNG

Der “Rechtsinhaber” der Datenverarbeitung ist das Hotel Olivi Spa, mit Sitz in Sirmione, Via San Pietro in Mavino, 5.

 

ORT DER DATENVERARBEITUNG

Die mit den Web-Dienstleistungen dieser Website ("in hosting" bei der Gesellschaft Blastness srl- von La Spezia) zusammenhängende Datenverarbeitung erfolgt am Sitz des Rechtsinhabers der Datenverarbeitung und wird nur vom technischen Personal der mit der Datenverarbeitung beauftragten Stelle oder von eventuell mit gelegentlicher Wartungsarbeit beauftragten Personen vorgenommen. Keine aus den Web-Dienstleistungen gewonnenen Daten werden an Dritte mitgeteilt oder verbreitet. 
Die von den Benutzern freiwillig gelieferten personenbezogenen Daten werden nur für die Ausführung der gewünschten Leistung verwendet und werden Dritten nur dann mitgeteilt, wenn dies für die Erfüllung von Gesetzverpflichtungen oder für den angegebenen Zweck erforderlich ist.
Spezifische Zwecke, die sich auf einzelne Verarbeitungen beziehen, sind im Angebot der verschiedenen Dienstleistungen aufgelistet. Neben den einzelnen Angeboten wird der Benutzer Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne von Art. 13. gesetzvertretendes Dekret 196/2003 finden. Dabei steht es dem Benutzer frei, personenbezogene Daten zu liefern, um die angebotenen Dienstleistung zu beantragen. Bei Verweigerung personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen könnten die angetragenen Leistungen nicht ausgeführt werden.

 

ART DER VERARBEITETEN DATEN
 

Navigationsdaten

Die für die Funktion dieser Website benötigten Softwaresysteme und -prozeduren erfassen während des normalen Betriebs bestimmte personenbezogene Daten, deren Übertragung für die Anwendung der Internet-Kommunikationsprotokolle erforderlich ist. Solche Informationen werden nicht erfasst, um sie identifizierten Personen zuzuordnen, könnten jedoch wegen ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten im Besitz von Dritten eine Identifizierung der Benutzer ermöglichen. Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer, die von den Besuchern für die Verbindung zur Website benutzt werden, die URI (Uniform Resource Identifier)-Adressen der angeforderten Ressourcen, die Zeit der Anforderung, die zur Übermittlung der Anforderung an den Server benutzte Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der den Status der vom Server gegebenen Antwort kennzeichnende numerische Code (erfolgreich, Fehler usw.) und sonstige Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computer-Konfiguration des Benutzers beziehen. Diese Daten werden nur für Zwecke anonymer statistischer Datenerfassung über die Benutzung der Website sowie für die Überprüfung deren korrekter Funktion verwendet und werden nur für die dazu erforderliche Zeit aufbewahrt. Die Daten könnten zur Feststellung einer Haftung im Falle eventueller IT-Delikte zum Schaden dieser Website benutzt werden. Unter Vorbehalt dieser Eventualität verbleiben die Daten nicht länger als sieben Tage in den Webkontakten.

Vom Benutzer freiwillig gelieferte Daten

Das ausdrückliche und freiwillige Versenden von elektronischer Post an die in dieser Website angegebenen Adressen bedingt die Erfassung der Adresse des Absenders, die zur Beantwortung der Anfragen notwendig ist, sowie allfälliger personenbezogener Daten, die in der Mitteilung enthalten sind. 

Spezifische Kurzinformationen sind auf den Webseiten angezeigt, die sich auf spezielle Dienste auf Anforderung beziehen.

 

COOKIES 

Ein Cookie ist eine Textinformation, die erst nach Genehmigung in der Festplatte eines Computers gespeichert wird. Bei Genehmigung wird der Text in kleinen Dateien heruntergeladen. Cookies dienen dazu, eine effiziente Erforschung der Website zuzulassen oder zu signalisieren, wenn eine spezifische Website besucht wird und erlauben Webanwendungen, einzelnen Benutzern Informationen zu senden. Keinerlei personenbezogenen Daten der Benutzer werden von der Website erfasst. Es werden weder für die Übermittlung von Informationen persönlicher Art Cookies verwendet, noch Sitzungscookies oder ständige Cookies irgendwelcher Art benutzt, d.h. Systeme zur Rückverfolgung der Benutzer.

 

 

FREIWILLIGKEIT DER BEREITSTELLUNG VON DATEN

Abgesehen von den Angaben bezüglich der Navigationsdaten steht es dem Benutzer frei, die personalbezogenen Daten mitzuteilen, um die Dienstleistungen von unserer Gesellschaft zu beantragen. Werden diese Daten jedoch nicht geliefert, so kann es dazu führen, dass die gewünschte Leistung nicht erbracht werden kann.

 

MODALITÄTEN DER DATENVERARBEITUNG

Die personenbezogenen Daten werden mit automatisierten Mitteln verarbeitet, und zwar nur für die Zeit, die für die Zwecke, für die sie eingeholt wurden, unbedingt notwendig ist.
 Spezielle Sicherheitsmaßnahmen werden befolgt, um einem Datenverlust, einer unrechtmäßigen oder ungeeigneten Verwendung oder einem nicht genehmigten Zugriff vorzubeugen. 

 

RECHTE DER BETROFFENEN 

Die Personen, auf die sich die personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 7, gesetzvertretendes Dekret Nr. 196/2003 beziehen, haben das Recht, jederzeit eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein dieser Daten zu erhalten, ihren Inhalt und Herkunft zu erfahren, ihre Übereinstimmung mit den tatsächlichen Verhältnissen zu prüfen oder deren Ergänzung, Aktualisierung oder Richtigstellung zu verlangen. Außerdem haben sie das Recht, die Löschung, die Umwandlung in eine anonymisierte Form oder die Sperrung der widerrechtlich verarbeiteten Daten zu verlangen sowie sich in jedem Falle aus berechtigten Gründen deren Verarbeitung zu widersetzen. Die auf Art. 7 gesetzvertretendes Dekret Nr. 196/2003 bezogenen Aufforderungen müssen an den Rechtsinhaber der Verarbeitung gerichtet werden.