Booking on-line

Anreisedatum
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Kinder

AQUAE TEPIDAE

Aquae Tepidae: Thermalwasser im Gardasee Wellnesshotel
Das Thermalwasser von Sirmione wurde von einem venezianischen Taucher im Jahr 1889 entdeckt, und weist wertvolle und einzigartige Eigenschaften auf. Es ist schwefel-, brom- und salzhaltig; darüber hinaus reich an verschiedensten Mineralstoffen, darunter Schwefel, Natriumchlorid, Brom, Jod, Zink, Mangan und Selen.
 
Die Quelle, die direkt zum Gardasee Wellnesshotel Olivi führt, entspringt im Becken des Monte Baldo auf 800 Metern Seehöhe und fließt 2.500 Meter unter dem Meeresspiegel, wo es wärmer wird und mit Mineralstoffen angereichert wird, bevor es wieder an die Oberfläche gerät und dabei bakterienfrei bleibt; ein kolossales Naturereignis, dessen Entstehung 20 Jahre in Anspruch nimmt.
 
Weltberühmtes Thermalwasser
 
Das Thermalwasser im Wellnesshotel Olivi ist weltweit berühmt, weil es Störungen des Atemapparats, rheumatische und vaskuläre Erkrankungen, rhinogene Taubheit, dermatologische und gynäkologische Beschwerden heilt. Somit hilft es bei Nasennebenhöhlenentzündung, Bronchitis, Ohrenentzündung, Schuppenflechte, Arthrose und fördert die motorische Rehabilitation.
 
In unserem Haus schwimmen Sie in wohltuendem Thermalwasser  und lassen den gesundheitlich holistischen Effekt von Salzwasser  auf sich wirken. Darüber hinaus erwarten Sie zahlreiche Wellness-Einrichtungen  für äußere und innere Schönheit.
 
Neugierig geworden? Senden Sie uns gleich jetzt Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage  und planen Sie Ihren Aufenthalt im Wellnesshotel Olivi am Gardasee.